reisefährten.deReiseberichte
Reise-Informationen
Philippinen - Asien

Landesinformationen Philippinen

Republik der Philippinen - Republic of the Philippines - Republika ng Pilipinas

Karte

Aktuelle Uhrzeit Philippinen

18.12.2017 11:38:18

Währung

Landeswährung auf den Philippinen ist der

Philippinische Peso

- Banken ziehen unterschiedlich hohe Gebühren ab! -

Datum:
15.12.2017
Kurs:
1 Euro (EUR) - 59,53 Peso (PHP)

Überprüfen Sie den Kurs: EZB Frankfurt/Main

Ohne Gewähr!

Mehr Seiten mit aktuellem Kurs:

Yahoo Währungsrechner
Beliebigen Eurobetrag umrechnen.

Yahoo Währungsrechner
Beliebigen Peso-Betrag umrechnen.

Bangko Sentral ng Pilipinas Website
Key Rates - Exchange Rate Bulletin

Landesflagge
Landesflagge Philippinen

Wetter

Wettermeldung Flughafen Manila
Aktuelles Wetter Manila
Aktuelles Wetter 25,0 ° C
Temperaturen: min: 25,0 ° C
max: 25,0 ° C
Luftdruck: 1009 hPa
Luftfeuchte: 100 %
Wind: 2,1 m/s aus WNW
Bedeckung: 90 %
Sonnenaufgang: MEZ - 22:14
Sonnenuntergang: MEZ - 09:30
Wolkenbedeckt
Daten von: 18.12 2017 - 10:00
Daten von openweathermap.org
Zur Wettervorhersage

Meldungen

Aufgrund des neuen sogenannten "Leistungsschutzrechtes" werden hier keine aktuellen Pressezitate mehr angezeigt. Mit der nächsten Wahl können sie sich bei den unbestechlichen Politikern der CDU, SPD und FDP für diese Zensur bedanken!
Philippines – Global Voices

The Health of Thousands of Filipino Children Could Be at Risk, Thanks to Sanofi’s Dengue Vaccine
"Why just now...How about the thousands of children who were already given the vaccine?"
(7. 12. 2017)

Rice Fields and Carabaos: A Glimpse of Rural Life in the Philippines
Through photos he shared with Global Voices, veteran photographer Lito Ocampo captured not just the typical scenes in a lowland farming village but also the state of Philippine agriculture.
(26. 11. 2017)

Philippines: Human Rights Groups Ask Apple to Reject Games Glorifying President Duterte's War on Drugs
"It is unacceptable that Apple is tolerant to making profit out of people’s unjust deaths and misery".
(19. 10. 2017)

Tens of Thousands in the Philippines Rally Against President Duterte's Deadly ‘Triple Wars’
Despite efforts of the Philippine government to sabotage the event, organizers estimated around 30,000 people braved the rains to join the rally against human rights abuses.
(4. 10. 2017)

What's the Value of Human Rights? According to the Philippines House of Representatives, $20.
The lower house voted to slash the Commission on Human Rights' budget to just 1,000 pesos, accusing the body of protecting "criminals" over victims in the country's war on drugs.
(15. 9. 2017)

Teen Killings Show How Vulnerable Communities Suffer the Brunt of the Philippine Government's ‘War on Drugs’
"This could happen to anyone as Duterte continually encourages the police to kill without due process, plant evidence, and cover up in the course of his bloody 'war on drugs'."
(14. 9. 2017)

‘Dagdag Gastos’ Calculator Debunks Philippine Government Claim That Tax Reform Will Benefit the Poor
"Ultimately, more Filipino families will have to shoulder added expenses to their already gravely inadequate incomes."
(15. 8. 2017)

‘Troll-in-Chief'? Philippine President Rodrigo Duterte Admits Hiring Online Defenders During 2016 Election
The study found out that $200,000 were spent to fund the pro-Duterte troll army composed of 400 to 500 individuals.
(8. 8. 2017)

Philippines: On Facebook's Free Version, Fake News is Even Harder to Spot
Free Basics' limitations leave poorer users at a loss, giving them less access to useful information -- and little capacity to determine whether news is reliable or not.
(28. 7. 2017)

Can Facebook Connect the Next Billion?
New research by Global Voices tech and digital rights experts in Colombia, Ghana, Kenya, Mexico, Pakistan and the Philippines exposes the ups and downs of Facebook's "Free Basics" app.
(27. 7. 2017)

Philippine Senator Moves to Criminalize ‘Fake News’ — Could This Lead to Censorship?
"How does one distinguish between a false report based on an honest mistake and one maliciously spread through print, broadcasting and online?"
(7. 7. 2017)

Photos and Videos Show Massive Destruction of Marawi Battle Zone in the Philippines
"I weep for all the civilians who were mercilessly killed, I weep for the lost homes of my people," wrote the mayor of Marawi City.
(14. 6. 2017)

The Fake News Photos Justifying the Return of Martial Law to the Philippines
Wrong photos. Wrong countries. Some officials of the Philippines defended the martial law declaration in Mindanao by posting photos of the Vietnam War, Thailand's 2014 coup, and the Honduran police.
(1. 6. 2017)

PHOTOS: More Than 70,000 Displaced by Clashes Between Philippine Troops and Suspected ISIS-Backed Group
Thousands of families have fled their homes in Marawi City to avoid getting caught in the crossfire.
(30. 5. 2017)

A Russian University Wanted to Award Duterte an Honorary Doctorate, but He Flew Home Too Soon
One of Russia’s most prestigious universities planned to award controversial Philippine President Rodrigo Duterte an honorary doctorate, but he left the country before the ceremony could take place, Russian media reported on Wednesday. The Moscow State Institute of International Relations (MGIMO), which is run by the Russian Ministry of Foreign...
(24. 5. 2017)

Der Staat der Philippinen

Fläche: 300 000 km²

Bevölkerung 2007: 91.077.287

Klima: Tropisch maritim, Taifunsaison von August bis Oktober mit teilweise schweren Stürmen, Taifune allerdings werden in diesem Land auch die leichteren Stürme genannt.

Küstenlinie: 36 289 km

Höchster Berg: Apo 2954 m auf Mindanao

Religionen: Katholiken 80,9%, Muslims 5%, Rest: Protestanten und amerikanisch beeinflusste evangelikale Sekten

Sprachen: Filipino (Tagalog) und Englisch sind die offiziellen Sprachen, sowie 8 weitere Hauptsprachen (insgesamt 171 Sprachen).

Landesstruktur: Das Land besteht aus gebirgigen, 7107 kleinen, kleinsten und großen Inseln mit oft nur noch kleinen Resten von tropischem Wald. Starke Gefährdung durch Erdbeben, Vulkanausbrüche und Tsunamis. Vor der Küste finden sich fast überall Korallenriffe.

Ethnien: Tagalog 28,1%, Cebuaner 13,1%, Ilocano 9%, Bisaya/Binisaya 7.6%, Hiligaynon Ilonggo 7.5%, Bikol 6%, Waray 3.4%, andere 25.3%. Viele Einwohner sind auch Abkömmlinge chinesischer Einwanderer.

Kindersterblichkeit 2007: 22.12 / 1000

Unabhängigkeit: (1898) 1946 Das Land war bis 1898 spanische Kolonie und wurde nach kurzer Unabhängigkeit, bei heftigem und langandauerndem Widerstand, durch amerikanische Truppen erobert, 20% der Gesamtbevölkerung wurden dabei ermordet.

Hauptstadt: Manila 1,7 Millionen Ew., Metro Manila 11,9 Millionen Ew. (2010)

Landverbindungen: 20.000 km befestigten Straßen stehen 180.000 km unasphaltierte Straßen gegenüber. Hauptbeförderungsmittel sind umgebaute Jeeps, die sog. Jeepney's.

Sicherheit: Seit Jahrhunderten kämpfen moslemische Völker im Südwesten und Süden des Landes gewaltsam für eine Abschüttelung der Fremdherrschaft. Bürgerkrieg auf: Mindanao, Südpalawan, Basilan, Jolo und vielen kleineren Inseln. Bei Reisen in diese Gebiete sollten Touristen besondere Vorsicht walten lassen und sich zumindest vom Militär, auch einzelnen Uniformierten, fernhalten um nicht Opfer eines Anschlags zu werden. Im Zweifel das Fahrzeug verlassen wenn ein Soldat oder Polizist einsteigt.

Philippinen Diplomatische Vertretungen:

Bitte informieren Sie sich unbedingt vor einer Einreise per Mail bei der Botschaft über die aktuellen Einreise- und Zollbestimmungen sowie ggf. die vorgeschriebenen Pflichtimpfungen. (Viele Vertretungen informieren darüber auch auf ihren Webseiten.) Zum Beispiel wird bei fehlendem internationalen Impfausweis unter Umständen am Zielflughafen bzw. Grenzübergang die Einreise verweigert! Deutsche Botschaften im Ausland sind bei unverschuldeten Notlagen (z. B. bei völligem Verlust aller eigenen Mittel durch Raub oder Unfall) zur Hilfeleistung verpflichtet und können in Notfällen Empfehlungen, e.g. für Krankenhäuser, Ärzte, Rechtsanwälte usw. geben sowie Ersatzreisedokumente ausstellen.

Tipp: Erstellen Sie sich Fotokopien Ihrer Reisedokumente (Namen und Fotoseite, Visum-Stempelseite) und bewahren Sie diese, zusammen mit den Reisescheck-Quittungen, getrennt von den Originalen auf. Legen Sie diese Quittungen niemals zu den Originalen, auch nicht in den Hotelsafe!

BRD

Botschaft der Phillipinen Berlin

Deutsche Botschaft
Manila 6/F, Solidbank Building, 777, Paseo de Roxas, 1226 Makati, Metro Manila
Manila
Telefon:
00632/8924906 oder -10
Telefax:
00632/8104703

Eidgenossenschaft

Schweizer Vertretung: Philippinen

Botschaft Manila

Philippinen - Vertretungen in der Schweiz

Ambassade
Kirchenfeldstrasse 73-75 3005 Berne
berne_pe@bluewin.ch
031/350 17 17
téléfax 031/352 26 02

Österreich

BOTSCHAFT Manila
4th Floor, Prince-Building, 117 Thailand Street (former Rada St.) Legaspi Village, Makati, Metro Manila
Postanschrift: P.O.Box 2411 MCC PO, Makati, Metro Manila
Telefon: (+63/2) 817 91 91 (Amt), (+63/2) 817 49 92 (Amt), (+63/2) 817 49 93 (Amt)
Telefax: (+63/2) 813 42 38
E-Mail: manila-ob@bmeia.gv.at
Amtsbereich: Palau, Philippinen
Konsularbezirk: Philippinen, Taiwan

BOTSCHAFT DER REPUBLIK DER PHILIPPINEN
Laurenzerberg 2, 1010 Wien
Tel: (+43 / 1) 533 24 01
Fax: (+43 / 1) 533 24 01 24
E-Mail: office@philippine-embassy.at
Internet: www.philippine-embassy.at
Notrufnummer: (+43 / (0) 699) 123 22 034
Parteienverkehr: Mo - Fr 09.00 - 17.00, April - September Mo - Fr 09.00 - 16.00
Amtsbereich: Republik Österreich, Republik Slowenien, Republik Kroation, Slowakische Republik

Partnerseiten:
Blog zum Thema Urlaub, Reisen und Tourismus Urlaubsreise-Tipp.de Infos und Tipps für Urlaub und Reisen mit Reiseberichte, Artikel und Beiträge über Reiseziele weltweit.
Detlef Fritz:
Philippinen, Thailand: Bangkok, Manila und die Visaya-Insel der Schokoladenhügel
Reiseberichte aus aller Welt
Reiseberichte reiseberichte.com - aus aller Welt
Reiseberichte-Banner
SITEMAP rückwärts nach oben springen weiter...